Vogesen – Auf ein Neues!
                                    Termin: 29.05. – 03.06.2022

Vier Jahre ist es her, dass wir die Vogesen ein letztes Mal in unserem Reiseprogramm angeboten hatten. In letzter Zeit aber mehrten sich die Nachragen nach dieser rollerfreundlichen Region mit ihren einsamen, kurvenreichen wie griffigen Straßen, den grünen Wäldern, den lieblichen, verträumten Ortschaften, den endlos vielen, unbekannten Pässen und den immer wieder herrlichen Ausblicken auf  die Rheinische Tiefebene bis hinüber in den Schwarzwald, dass wir die Vogesen in diesem Jahr erneut anbieten wollen.

Voraussetzung dafür war, neue Touren und neue Ziele auszuarbeiten, aber auf die wichtigsten Highlights nicht zu verzichten. So sind die Route des Crêtes mit dem Grand Ballon, der Col de la Schlucht  und der Ballon d’Alsace ebenso unverzichtbar wie die bizarren Sandsteinformationen am Mt. Ste-Odile oder das Schiffshebewerk in Artzwiller, ein geradezu technisches Meisterwerk. Doch allein damit füllt niemand vier volle Tourtage von einer Länge bis zu 300 Kilometer.

Deshalb werden wir dem Automobilmuseum in Mulhouse mit seiner legendären Bugatti-Sammlung ebenso einen Besuch abstatten wie dem skurrilen 2CV-Museum bei Troisfontaines. Liebliche schöne Ortschaften wie Kaysersberg oder das traumhafte Château de la Petite Pierre sind neue, lohnende Ziele. Und das alles auf neuen Routen.

Natürlich ist bei uns immer der Weg das Ziel. Wir werden mal wieder dort fahren, wo die wenigsten unterwegs sind, um die Landschaft, das Land und die Leute zu genießen. Nirgendwo ist diese ungestörte Art der Reise so gut möglich, wie in den Vogesen.

Keinerlei Kompromisse sind wir bei der Wahl unserer Unterkunft eingegangen. Eine gemütliche Auberge am Fuße des Col des Bagenelles verwöhnt mit guter elsässischer Küche, liebevoll, dem Stil der Region eingerichteten Zimmern und einer überdachten Terrasse, auf der die Nächte mit einem Glas Wein und netter Unterhaltung lang werden können. Das konnten viele Teilnehmer schon bei den letzten Vogesen-Touren erfahren.

 

Programmablauf:
Sonntag (29.05.2022): Individuelle Anreise. Zimmerbelegung, gemeinsames Abendessen im Hotel, anschließend Kennenlernen und gemütlicher Info-Abend mit dem Tourguide.
Montag bis Donnerstag (30.5. – 02.06.2022) je eine Rundtour von ca. 250 -300 Kilometer Länge durch die Vogesen. Frühstück ab 07:30 Uhr, Abfahrt gegen 08:30 Uhr.

Fahrzeit mit Pausen ca. 8-9 Stunden, Rückkehr gegen 17:30 Uhr. Abendessen um 19:00 Uhr.
Freitag (03.05.2022): Frühstück ab 07:30 Uhr, anschließend individuelle Heimreise

 

Preise pro Person im Doppelzimmer:
Fahrer (in):               840 Euro                   Beifahrer (in): 740 Euro
EZ-Zuschlag:           100 Euro

 

Leistungen im Preis enthalten:
Fünf Übernachtungen + Halbpension (Frühstücksbuffet + 3-Gang-Wahlmenü) in einem kleinen, familiär geführten Landhotel mit Sonnenterrasse/Biergarten. Die Zimmer verfügen über Du/WC, TV und freies W-LAN. Sichere, überdachte Abstellplätze am Haus, freier Abstellplatz für Auto und Trailer. Vier Touren mit Tourguide, laminiertes, informatives Roadbook und SCOOTOUR-Polo-Shirt
 

Mindestteilnehmerzahl 8 Personen.
Die Tour eignet sich für Roller ab 125 ccm.
Anmeldeschluss: 14. April 2022

 

 

 

Anmeldeformular SCOOTOUR-Reisen.doc
Microsoft Word-Dokument [29.0 KB]