Sächsische Schweiz

      
          Termin: 04./05. – 09Juli  2017

Östlich von Dresden, wo sich die Elbe zwischen Dĕĉin und Pirna in Jahrmillionen Jahren durch das Elbsandsteingebirge fräste, liegt die Sächsische Schweiz. Hier stehen landschaftliche und touristische Höhepunkte Schlange. Bizarre Felsformationen entlang der Elbe, samtig grüne Hügel und Tafelberge, die  wie Pilze aus dem Boden sprießen, wechseln sich ab. Eine famose Märchenlandschaft, die nicht nur Wanderer in Verzückung bringt.
Mitten in dem 368 km² großen Landschaftsschutzgebiet, von dem etwa 93 km² noch zu DDR-Zeiten zum Naturpark erklärt wurden, haben wir unterhalb von Hohnstein am Ende eines ruhig gelegen Tales unser „Zuhause“ gefunden. Von hier brechen wir auf zu drei unvergesslichen Touren durch die kurvenreiche Sächsische Schweiz, erkunden den 73 km² großen böhmischen Teil des Naturparks  bis hinüber zum Zittauer Gebirge bei Jonsdorf und Oybin.
Hier, wo Deutschland eine geografische Kerbe in Tschechien schlägt, schließt sich nach Norden die Lausitz an. Das noch ursprüngliche Land ist geprägt von kaum besiedelten Landstrichen, freundlichen Menschen und mittelalterlichen Städten. Wir bewegen uns auf Straßen, die nur uns zu gehören scheinen. Bis Görlitz, geprägt von wunderschönen Rennaissance-Gebäuden und hinüber nach Senftenberg, wo der Braunkohletagebau längst einer seereichen, schmucken Erholungslandschaft gewichen ist, entdecken wir eine Vielen noch unbekannte Gegend, die sicher bald schon zur großen Touristenattraktion wird.
Wer nicht nur Roller fahren will, dem bieten wir mit einem zusätzlichen Tag die Besichtigung der Felsformation Bastei bei Rathen und eine Fahrt mit vielen Sehenswürdigkeiten in Dresden an.

Ablauf Reiseprogramm:
Dienstag/Mittwoch (04./05.07.2017): Individuelle Anreise. Zimmerbelegung, gemeinsames Abendessen im Hotel, anschließend Kennenlernen und gemütlicher Info-Abend mit dem Tourguide.
Mittwoch (05.07.2017): Besuch der Bastei, Fahrt nach Dresden.
Donnerstag – Samstag (06. - 08.07.2017): Tagestouren durch die Sächsisch-Böhmische Schweiz und die Lausitz. Streckenlängen von zirka 250 Kilometer. Fahrzeit mit Pausen ca. 8 - 9 Stunden. Frühstück ab 7:30 Uhr, Abfahrt gegen 8:30 Uhr, Rückkehr zum Hotel gegen 18:00 Uhr. Abendessen um 19:30 Uhr
Sonntag (09.07.2017): Frühstück ab 7:30 Uhr, danach individuelle Heimreise

Preise im Doppelzimmer (pro Person):
Fahrer (in)       529 (609) Euro    
Beifahrer(in)   459 (539) Euro
EZ-Zuschlag       60 (75) Euro

Leistungen im Preis enthalten:
4 (5) x Halbpension (Frühstücksbuffet + 3-Gang-Wahlmenü, Grillabend) in einem urigen Gasthof/Pension mit Biergarten. Zimmer mit Dusche/WC, TV und freies W-Lan. Überdachte Stellplätze für Roller. Drei Tagestouren mit Tourguide, Tourbook und SCOOTOUR- Polo-Shirt.

Voraussetzungen:
ausreichende Sicherheitskleidung, Fahrpraxis, Wetterfestigkeit


Mindestteilnehmerzahl 8 Personen

Die Tour eignet sich für Motorroller ab 125 ccm, Dreiräder wie Piaggio MP3, Peugeot, Metropolis, etc...

Anmeldeschluss: 22. Mai 2017

               

 

           

Anmeldeformular SCOOTOUR-Reisen.doc
Microsoft Word-Dokument [29.0 KB]