Bayerischer Wald und Böhmerwald

Termin: 23. – 28. Juli 2019

Von der Cham-Further Senke im Nordwesten bis zum Mühlviertel Oberösterreichs im Südosten erstrecken sich der Bayerische Wald und der Böhmerwald (Sumava). Hier befindet sich das größte zusammenhängende Waldgebiet Mitteleuropas. Es umfasst Gebiete Ostbayerns, Tschechiens und Oberösterreichs und bildet die Wasserscheide zwischen Donau und Moldau. Eine grandiose, dünnbesiedelte Mittelgebirgslandschaft, dessen höchste Erhebung auf bayerischer Seite mit 1456 Metern der Große Arber darstellt. Auf der Grenze zwischen Tschechien und Österreich ist der Plöckenstein mit 1378 Metern der höchste Berg.
Inmitten dieser urtümlichen, weitestgehend naturbelassenen Region, genauer in Spiegelau, schlagen wir unser Quartier auf. Von dort werden wir über die vielen, kaum befahrenen Straßen ausschwärmen, die sich in zahlreichen Kurven durch die einsamen, grünen Täler und über dichtbewaldete Bergkuppen schlängeln, um die Region zu erkunden und das Rollerfahren zu genießen. Nach 2013 haben wir für die kommende Saison mal wieder dan Bayerischen Wald nebst Böhmerwald ins Programm aufgenommen, die Touren stark überarbeitet und noch einen Tourtag draufgepackt. Auf den rund 1000 geführten Kilometern  gibt es Erstaunliches zu sehen und zu entdecken. Allein die Glaskunst führt uns zu bemerkenswerten Flecken und schließlich zur Gläsernen Scheune bei Viechtach. In Bayerisch Eisenstein erwartet uns das Localbahnmuseum, das uns mit seinen alten Dampflokomotiven in die Zeit längst vergangener Industriekultur zurückversetzt. Auch das Museumsdorf Bayerischer Wald bei Thumannsdorf, wo Handwerk und Lebensart der letzten Jahrhunderte heute noch erlebbar sind, ist uns ein Besuch wert. Dazwischen beschauliche Idylle und grenzenloser Weitblick. Ob Großer Arber, Nationalpark Sumava (Tschechien), der Moldau Stausee oder das tief eingeschnittene Donautal in Oberösterreich. Nichts werden wir auf unseren Touren auslassen. Die alte Bischofsstadt Passau, die die Donau mit Ilz und Inn verbindet werden wir ebenso anfahren wie Cesky Krumlov (Krumau), das mit seiner historischen Altstadt und dem bizarren Schloss zum UNESCO-Welterbe zählt.


 

Ablauf:
Dienstag: Individuelle Anreise. Zimmerbelegung, gemeinsames Abendessen im Hotel, anschließend Kennenlernen und gemütlicher Info-Abend mit dem Tourguide.
Mittwoch - Samstag: je eine Rundtour von ca. 250 Kilometern durch den Bayerischen Wald, den Böhmerwald und das Mühlviertel. Frühstück ab 7:30 Uhr, Abfahrt gegen 8:30 Uhr, Fahrzeit mit Pausen ca. 8-9 Stunden. Rückkehr zum Hotel gegen 17:30 Uhr. Abendessen um 19:00 Uhr
Sonntag: Frühstück ab 7:30 Uhr, individuelle Heimreise


 

Preise pro Person im Doppelzimmer:
Fahrer (in)                  699 Euro                     Beifahrer (in)                   639 Euro
EZ-Zuschlag                50 Euro


 

Leistungen im Preis enthalten:
5 Übernachtung + Halbpension (Frühstücksbuffet und Abendessen, Grillabend) in einem 3-Sterne-Hotel. Zimmer mit Du/WC, Föhn, Telefon, TV. Inkl. Hallenbad und Saunalandschaft. Tourguide, detailliertes Kartenmaterial und SCOOTOUR-Polo-Shirt

 

Mindestteilnehmerzahl 6 Personen.
Die Tour eignet sich für Roller ab 125 ccm.
Anmeldeschluss: 31. Mai 2019

 

 

Anmeldeformular SCOOTOUR-Reisen.doc
Microsoft Word-Dokument [29.0 KB]