Herzlich willkommen bei SCOOTOUR

 

Wie die gesamte Touristikbranche hält auch uns die Corona-Krise fest im Griff und lähmt unsere Aktivitäten. Von unseren im letzten Jahr geplanten sechs Rollertouren konnten im Spätsommer nur zwei Events unter Einhaltung umfangreicher Hygienevorschriften  stattfinden. Dennoch waren trotz diverser Kontaktbeschränkungen die Touren ins Weserbergland und in den Schwarzwald bis auf den letzten Platz ausgebucht. Dabei blieb der Spaß nicht auf der Strecke.

 

 

Für die „Saison 21“ haben wir vorsichtig und erst spät in die Saison hinein geplant. Nur drei Touren bieten wir an. Ausschließlich in Deutschland. Erzgebirge und Sächsische Schweiz, Rhön und Spessart sowie die Schwäbische Alb mit der Region Bodensee heißen unsere Ziele. Auf Touren ins benachbarte Ausland, etwa in die Vogesen, die Ardennen oder die Alpenregion mit Österreich, Schweiz und Italien wollen wir dieses Jahr verzichten.

 

Aber unser  Anspruch an die Touren bleibt: Rollercharakteristische Streckenführung abseits der Hauptrouten und angemessene Distanzen. Keine Hektik während der Fahrt, keine Hast, kein Stress. Und trotzdem ist jeder Tag ausgefüllt mit tollen Sehenswürdigkeiten und unvergesslichen Eindrücken. SCOOTOUR-Reisen sind einfach anders!

Ausgesuchte, familiär geführte, freundliche Quartiere, gute und reichhaltige Küche, sichere Abstellplätze für unsere Fahrzeuge, sympathische Teilnehmer, geselliges Miteinander und rücksichtsvolle Fahrweise mit klaren Gruppenregeln zeichnen unsere Reisen aus.

Ob wendige 125er, stämmige Dreiräder oder hubraumstarke Luxustourer – uns ist jedes Fahrzeug willkommen, sofern es rollertypisch  ist. Männlein oder Weiblein, Pärchen oder Solist – hier ist jeder herzlich willkommen. Die hohe Zahl an Wiederholungstätern spricht für sich.

 

„SCOOTOUR – Reisen mit dem Motorroller“

-  

Alles andere ist Reisen 2. Klasse!