Herzlich willkommen bei SCOOTOUR

 

Wir sind die Adresse für geführte Rollerreisen! SCOOTOUR-Gründer Norbert Kappes, langjähriger Motorjournalist und Rollerfahrer mit Leib und Seele, reist für sein Leben gern. Seine Erfahrung, sein Wissen und seine regionalen, detaillierten Streckenkenntnisse führen zu einer ungewöhnlichen Routenplanung mit hohem Erlebniswert. Rollercharakteristische Streckenführung und angemessene Distanzen sind für uns Pflicht. Auf unseren Reisen entsteht keine Hektik, keine Hast, kein Stress. Und trotzdem ist jeder Tag ausgefüllt mit unvergesslich schönen Eindrücken. SCOOTOUR-Reisen sind einfach anders.

Familiär geführte, freundliche Hotels, gute Küche, sichere Abstellplätze für unsere Roller, sympathische Teilnehmer, geselliges Miteinander und rücksichtsvolle Fahrweise mit klaren Gruppenregeln zeichnen unsere Reisen aus. Ob 125er, Dreiräder oder hubraumstarke Luxustourer – uns ist jedes Fahrzeug recht, sofern es ein Roller ist. Männlein oder Weiblein, Pärchen oder Solist – hier ist jeder herzlich willkommen. „Die hohe Anzahl an „Wiederholungstäter“  spricht für sich.

 

„SCOOTOUR – Reisen mit dem Motorroller“ -  Alles andere ist Reisen 2. Klasse!

 

Kategorie I:
Reisen mit 3 Tourtagen. Hier sind vier Übernachtungen obligatorisch. Die geführten Tagestouren sind um die 250 Kilometer lang. So bringen wir es auf eine Gesamtdistanz von rund 750 Kilometer. Wir starten morgens immer vom selben Hotel und Ausgangspunkt und kehren auch dorthin zurück. Unser ganzes Gepäck kann also  im Hotel verbleiben. Wir müssen keinen hinderlichen Ballast mit uns herumschleppen und können uns ganz auf die Tour und schöne Landschaft konzentrieren. Eine bequeme Angelegenheit. All unsere Deutschlandtouren entsprechen diesem Charakter. Nur für unsere Eifel-Reise in diesem Jahr haben wir vier Tourtage mit fünf Übernachtungen eingeplant.


Kategorie II:
Reisen über eine Woche und mehr. Hier stehen mindestens  vier bis fünf Tourtage mit sechs Übernachtungen auf dem Plan. Die einzelnen Tagestouren sind in aller Regel etwas länger und können auch schon mal Distanzen deutlich über 300 Kilometer vorweisen.  Gerade bei unseren letztjährigen Alpentouren, die einen fahraktiven Charakter besitzen, ist das durchaus üblich. Dafür sind weniger Besichtigungen eingeplant und wir legen auch unter der Woche schon mal einen halben Tag Ruhepause ein.  Bei der einwöchigen Vogesen-Reise nehmen wir uns einen halben Tag Zeit, die bezaubernde Stadt Colmar zu besuchen. Auch hier starten unsere Touren immer von demselben Hotel aus.

 

In der Saison 2018 wird es allerdings erstmals keine „klassische“ Alpentour geben. Denn wir haben, wie schon im letzten Jahr angekündigt, all unsere Energie in eine außergewöhnliche, 10-tägige Reise nach Monte Carlo ans Mittelmeer gesteckt! Das bedeutet: 2500 Kilometer in neun Fahrtagen und Leben aus dem Koffer! Französisches Jura, Genfer See, die Rad-Klassiker Iseran, Galibier und Isoard, der höchste anfahrbare Punkt der Alpen Cime de la Bonette (2802m), die verwinkelten französischen Seealpen bis nach Ligurien. Auch der Grand Canyon du Verdun liegt auf der einmaligen Route. Täglich wechseln wir das Hotel und nehmen alles auf dem Roller mit. Ein Begleitfahrzeug, das unser Gepäck von Station zu Station bringt, wird es nicht geben. Zum Schluss kehren wir wieder zum Ausgangspunkt unserer Reise zurück.

 

Selbstverständlich haben wir auch „normale“ Touren in unserem Programm. Wobei „normal“ ist bei uns nichts. Auch unsere Deutschlandtouren sind jede für sich außergewöhnlich. Denn wir lieben Deutschland und sind der festen Überzeugung, dass man nicht weit reisen muss, um Schönes, ja Sehenswertes zu entdecken und zu erleben.

In den letzten sieben Jahren haben wir Touren an der Mecklenburger Seenplatte, im Erzgebirge, im Sauerland, in der Rhön, in der Sächsischen und Fränkischen Schweiz, auf der Schwäbischen Alb, im Bayerischen Wald, im Allgäu, im Odenwald, im Harz, im Spessart, an der Mosel, in der Eifel und den Ardennen angeboten. Und das ist längst nicht alles.  

Aber wir können nicht jedes Jahr überall sein. Für 2018 bieten wir Touren in die Eifel, den Thüringer Wald, in die Rhön und Fränkische Schweiz, auf die Schwäbische Alb und in die Pfalz an.

 

Eine schöne und unfallfreie Rollersaison 2018 wünscht das

 

SCOOTOUR-Team

 

Beatrix und Norbert Kappes

 

 

Roller mieten!

 

In Kooperation mit YAMAHA MOTOR DEUTSCHLAND GMBH können wir auch für die Saison 2018 tourentaugliche Roller als Mietfahrzeuge anbieten. Auf Wunsch und Voranmeldung bringen wir die Fahrzeuge mit zum Veranstaltungsort.